Gestaltung und Grafikdesign beschränkt sich nicht mehr nur auf das Endprodukt oder Medium. Gefragt sind Systeme aus visuell starken Elementen, die sich variabel auf verschiedene Medien anwenden lassen – sozusagen ein Design-Tool-Kit für Ihre individuelle visuelle Sprache. Ich unterstütze Sie gerne dabei Ihre Marke, Veranstaltung & Inhalte mit einem solchen Werkzeugkasten zu bereichern und 

Leistungen

Branding

Print

Digital

Design Prozess

Briefing

Überblick: In einem ersten Gespräch verschaffen wir uns einen Überblick: Bedingungen, Anforderungen und Zeitraum werden geklärt. Wir überlegen gemeinsam welche Medien sinnvoll sind und welche Optionen es gibt. Darauf aufbauend erstelle ich für Sie ein indviduelles Angebot.

Entwurf

Während der Entwurfs- und Konzeptionsphase stehen wir im engen Austausch und arbeiten gemeinsam an einer optimalen Lösung. Basierend auf Ihrem Briefing und ersten Inhalten gestalte ich für Sie einen ersten Entwurf.

Realisation

Sie haben sich für eine Route entschieden – das Gerüst steht. Basierend auf Ihren Inhalten gestalte ich Ihr Buch, Plakat oder Ihre Website. Hier kommt die Stärke eines guten Gestaltungskonzepts zu Tragen. Vom Briefing bis zur Realisation stehen wir im engen Austausch und Sie bekommen regelmäßig die Möglichkeit Inhalte zu adaptieren.

Handover

Die Freigabe ist erteilt, alle Inhalte stehen fest – in einer letzten Überarbeitung finalisiere ich die Datei und bereite sie für die Weiterverarbeitung vor – ob für den Druck oder das Handover zum Programmieren.

Tatjana Pöschke — Freie Grafikdesignerin & Illustratorin — 30 Jahre — Master of Arts Kommunikationsdesign — Köln / Rösrath — in meinen Arbeiten wird Schrift zum Bild und vice versa

Gestalterische Praxis

Vita

Master of Arts Kommunikationsdesign

Peter Behrens School of Arts / Hochschule Düsseldorf, 2019–2022

Wissenschaftliche Hilfskraft, Prof. Holger Jacobs

2020–2022

Bachelor of Arts Kommunikationsdesign

Peter Behrens School of Arts / Hochschule Düsseldorf, 2014–2018

Talks / Exhibitions

Undoing type – Lesen verlernen

Vortrag, November 2023, PBSA/HSD

Ästhetischer Wierstand: „Mintropplatz–Reassembling Public Space“

Künstlerische Intervention in Kooperation mit Arbeit und Leben DGB/VHS Nordrhein-Westfalen e. V., Hochschule Düsseldorf und Paradise–Park–, August 2021

Features

New Aesthetic 1 features my typeface Molodoy

Sorry Press, Leonard Laupichler, Sophia Brinkgerd, 2024